Grafik der Woche – Auch ohne „Trumponomics“

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Was wurde über konjunkturelle Stimuli spekuliert, die mit dem Einzug von Donald Trump ins Weiße Haus die US-Konjunktur anschieben sollten. Rund acht Monate nach dessen Amtseinführung ist davon bislang wenig bis nichts zu erkennen. Wie die Zahlen der Federal Reserve zeigen, scheint die US-Wirstschaft auch keine Konjunkturprogramme zu benötigen.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN