Ralf Flierl, Ralph Malisch und Christoph Karl

Alle Artikel von Ralf Flierl, Ralph Malisch und Christoph Karl

SIW 18/2019: „Wunder“ gibt es immer wieder
Das US-BIP-Wachstum des ersten Quartals 2019 war mehr als solide, besonders für ein erstes Quartal. Denn üblicherweise gibt es im Schlussquartal des Vorjahres einige Vorzieheffekte unter denen der Jahresauftakt dann entsprechend leidet.
SIW 16/2019: Besser als sein Ruf
Beim DAX zeigt sich aktuell ein gemischtes Bild mit positivem Grundton. Ein starkes Signal ist zweifelsohne die Rückeroberung der Marke von 12.000 Punkten (vgl. Abb.). In der gesamten Widerstandszone von 11.800 bis 12.

Musterdepot SIW 16/2019 am 17.04.2019

Wie Sie im heutigen Weekly lesen können, ist der Pessimismus bezüglich des Euro in den letzten Monaten nach und nach die dominierende Meinung an den Märkten geworden. Wir wollen daher unsere Euro-Short-Positionen schließen.

Musterdepot SIW 15/2019 am 10.04.2019

Wir haben in der letzten Woche eine Anfangsposition in der Aktie von Gazprom (akt. Kurs 4,50 EUR, WKN 903276) aufgebaut. Am 4.4. haben wir 2.000 ADRs zum Kurs von 4,23 EUR gekauft, in etwa 2,6% des Depotvolumens.

SIW 15/2019: American Dream

In der Politik sind Gefühle Fakten, sagte Bayerns ehemaliger Ministerpräsident Edmund Stoiber vor einigen Jahren. Zu beobachten ist dieses Phänomen gerade wieder in Berlin, wo das Gefühl eines großen Teiles der Bevölkerung ist, dass die Mieten langsam unbezahlbar geworden sind.

SIW 14/2019: Der Preis des Ruhms

Die „älteren“ Bitcoin-Enthusiasten werden sich noch an die letzte große Blase der Crypto Assets erinnern. Damals – wir sprechen vom Dezember 2017 – wurde der Bitcoin zu Spitzenpreisen jenseits von 19.000 USD gehandelt. Dann ging es in mehreren Schüben steil bergab, eine Bewegung die bei gut 3.

Musterdepot SIW 13/2019 am 27.03.2019

Erneute Übernahmegerüchte beflügeln heute unseren Musterdepotwert Fiat Chrysler (akt. Kurs 13,42 EUR, WKN A12CBU). Nachdem erst kürzlich das Interesse der französischen PSA die Runde machten plant nun angeblich Renault eine Zusammenschluss mit Nissan und im nächsten Schritt mit Fiat Chrysler.

SIW 13/2019: Die große Unbekannte

Fehlbewertungen gehören seit eh und je zur Börse, auch wenn die modernen Finanzwissenschaften dies bezweifeln. „Ich wäre ein Penner auf der Straße mit einem Blechbecher, wenn die Märkte immer effizient wären“ sagt schließlich Warren Buffett, einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten.