Leserbriefe Dezember 2021

Mir ist aufgefallen, dass schon seit längerer Zeit die zweite Strategie Ihres Gastanalysten Uwe Lang, nämlich die Quartalsregel nach Gann, deren Ergebnisse er neben der von ihm geführten Intermarketanalyse früher präsentierte, in den letzten Monaten nicht mehr von ihm erwähnt wurde. Warum lässt er sie weg?

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe Dezember 2021

Leserbriefe November 2021

Bezüglich Ihres „großen Bildes“ im aktuellen Heft (10/2021) ­habe ich ein paar kritische Bemerkungen anzufügen. Die „Weltwoche“ zu zitieren ist aus meiner Sicht nicht sehr vorteilhaft, weil sie als polemische und politisch ziemlich gefärbte Zeitschrift bei uns hier in der Schweiz bekannt ist. Das wirkt für den kritischen ­Leser nicht sehr vertrauenswürdig. Weiterhin mag Oswald Grübel vielleicht ein guter Banker sein, aber es ist schon eigenartig, dass sich aktuell diverse Banker kritisch über den Staat äußern, der ihnen in der Finanzkrise, die sie u.a. auch durch ihre Gier ausgelöst hatten, unter die Arme griff.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe November 2021

Leserbriefe Oktober 2021

Haben Sie bzgl. der Gazprom-Position in Ihrem Musterdepot keine Befürchtungen, dass in einer Diktatur wie Russland jederzeit das passieren kann, was zurzeit mit Chinaaktien ­passiert, nämlich Willkür seitens des Staates? Es gibt mächtigere Kurs­deter­minanten als Value oder Growth. Diese nimmt man aber nur wahr, wenn man über den Tellerrand der puren Bilanz-Fundamentals hinausschaut. Das erfahren aktuell nicht wenige Fonds und Portfolioverwalter, die ein Faible für China- und allgemein Emerging-Markets-Aktien haben/hatten …

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe Oktober 2021

Leserbriefe September 2021

Das Interview mit Dimitri Speck (Ausgabe 8/2021 auf S. 58) fand ich sehr erhellend. Insbesondere, dass Nixon damals die Kappung der Verbindung des Dollar an das Gold als „vorüber­gehend“ bezeichnete, hat mich stutzig gemacht. Dieser „vorübergehende“ Zustand dauert nun schon genau 50 Jahre! Wurden nicht auch unsere Grundrechte vor neun Monaten eingeschränkt mit dem Hinweis, dass dies nur vorübergehend sei und schon bald wieder rückgängig gemacht würde?

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe September 2021

Leserbriefe August 2021

Im Heft 7/2021 sind Sie auf S. 63 auf einen Leserbrief zum Thema Kalipreis eingegangen. Als Insider für das Thema Rohstoffe, insbesondere in den osteuropäischen Ländern, kann ich Folgendes dazu anfügen: Die Sanktionen gegen Weißrussland betreffen rund 20% der Weltproduktion an Kalisalzen. Die Hauptverluste dieser Sanktionen tragen Lettland und Litauen, da sie den Transit in Höhe von ca. 18% der Gesamtumsätze bei Häfen und der Eisenbahn verlieren.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe August 2021

Leserbriefe Juli 2021

Sie haben es wirklich geschafft: Zum ersten Mal seit mindestens 30 Jahren habe ich mit dem Smart Investor wieder eine Zeitschrift abonniert. Besonders gut gefällt mir Ihre Rubrik „Lebens­art & Kapital – International“. Da habe ich mich jetzt zurück bis zur ersten Ausgabe in Ihrem Onlinearchiv durch­gearbeitet. Dabei vermisse ich allerdings einige Länder, z.B. Gibraltar, Grönland, Thailand und die Isle of Man.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe Juli 2021

Leserbriefe Juni 2021

Ich lese sehr gerne den Smart Investor in der Badewanne, ganz entspannt und mit der entsprechenden Ruhe. Während ich mir heute die hoch spannende Geschichte zum Great Reset ­wieder in der Wanne zu Gemüte führte, ist mir das Heft ins Wasser gefallen, sodass das Magazin nicht mehr lesbar war. Da war ich echt sauer, denn die spannendsten Artikel – v.a. über diesen ­verrückten Klaus Schwab und seine Kumpels – waren noch ungelesen.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe Juni 2021

Leserbriefe Mai 2021

Ihre Titelgeschichte zu den Metallen und Metallaktien habe ich mit großem Interesse gelesen. Ich hatte gehofft, darin auch etwas über mein eigenes Aktieninvestment Ferrexpo (WKN: A0MRG2) zu lesen, leider vergeblich. Es handelt sich dabei um einen der größten Eisenerzförderer weltweit. Da der Abbau vor allem in der Ukraine erfolgt, liegen die Kosten deutlich unter ­denen der Wettbewerber. Das KGV liegt bei fünf und die Dividendenrendite bei über 10%.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe Mai 2021

Leserbriefe April 2021

Ich habe gelesen, dass VW die Firma Porsche an die ­Börse bringen möchte. Seit einiger Zeit bin ich im Besitz einer Aktie mit dem Namen Porsche und der WKN PAH003, welche ich natürlich über die Börse gekauft habe ... Was habe ich denn da gekauft? Und wenn es sich nicht um die Fa. Porsche handelt, warum darf sich dieses Wertpapier „Porsche“ nennen? Wenn VW Porsche an die Börse bringen kann, ist das dann nicht eine Irreführung der Investoren, die mit dem Erwerb der PAH003-Aktie der Meinung sind, Anteile an der Fa. Porsche zu halten?

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe April 2021

Leserbriefe März 2021

Ich finde leider kein Shortderivat, um auf den Rückgang der aus meiner Sicht überbewerteten indischen Börse zu setzen – weder ETF, ETC noch Optionsscheine oder Knock-outs. ­Könnten Sie mir hier einen Tipp geben?

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

WeiterlesenLeserbriefe März 2021