Wer es sich gestern mit einer Tüte Chips vor dem Fernseher gemütlich machte, um ganz unbeschwert in die Welt des Glamours abzutauchen, der wurde ein wenig enttäuscht. Zwar ging es am Wiener Opernball – nach Meinung vieler „der Ball der Bälle“ – erwartungsgemäß glamourös zu, aber eben nicht nur.

Löcher in der Matrix – Armes „reiches“ Land

Wann immer wir in Deutschland „Das Märchen vom reichen Land“ hören, so der Titel des jüngsten Buches von Dr. Daniel Stelter*, ist dies nicht mit einem anerkennenden Schulterklopfen für erbrachte Leistungen verbunden.
30 November, 2018

Löcher in der Matrix – Rentner für Europa. Jetzt!

Mit politischen Aufrufen will das Handelsblatt einfach kein Glück haben. Mit Grausen erinnern wir uns an eine Aktion aus dem Jahr 2010: „Wir kaufen griechische Staatsanleihen!“, hieß das seinerzeit.
26 Oktober, 2018

Löcher in der Matrix – „Rechtens“

Neben der Zweckentfremdung des Target2-Systems als dauerhaften Kreditmechanismus ist der massenhafte Ankauf von Euro-Staatsanleihen (Public Sector Purchase Programme – PSPP) eine der umstrittenen Methoden der sogenannten Euro-Rettungspolitik durch die Europäische Zentralbank.
5 Oktober, 2018

Löcher in der Matrix – Ein Wunder zum Wundern

„So gold ging´s uns noch nie“ – wenn es um Befindlichkeiten geht, schreibt die Zeitung mit den großen Buchstaben gerne in Superlativen. Demzufolge erlebt Deutschland aktuell wieder ein „Wirtschaftswunder“. Das wirft Fragen auf.
21 September, 2018